Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht

„Das Internet ist für uns alle Neuland“, konstatierte Bundeskanzlerin Angela Merkel unlängst beim Besuch des amerikanischen Präsidenten Barack Obama in Berlin und wurde von der Presse dafür belächelt. Ganz Unrecht hatte sie damit jedoch nicht. Ein weißer Fleck ist für viele nach wie vor die Rechtslage im Internet, die in vielen Bereichen uneinheitlich und im Ergebnis oft überraschend ist. Vielen Immobilienmaklern ist beispielsweise heute noch nicht bewusst, dass Maklerverträge, die im Internet geschlossen werden, als Fernabsatzvertrag gemäß § 312 b Abs. 1 S.1 BGB eingestuft werden können. Zwar wurde diese Ansicht bisher noch nicht höchstrichterlich bestätigt, der Trend geht aber dahin, den Maklervertrag als Fernabsatzvertrag einzustufen.

Maklerverträge stellen Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen gemäß § 312 b Abs. 1 BGB dar. Da dieser Vertrag auch über das Internet (sog. „Fernkommunikation“) ohne körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien zustande kommt, ist der Maklervertrag als Fernabsatzvertrag gemäß § 312 b Abs. 1 S. 1 BGB einzustufen.

Dies hat zur Folge, dass bei einem solchen Fernabsatzvertrag dem Verbraucher ein Widerrufsrecht zusteht. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, wenn spätestens bei Vertrags-schluss oder unverzüglich nach Vertragsschluss eine Widerrufsbelehrung in Textform erfolgt.

Möchte der Interessent, dass der Dienstleister nach Eingang des Exposés und der Wider-rufbelehrung das Immobilienobjekt bereits vor Ablauf des 14-tägigen Widerrufsrechtes besichtigen, so hat der Verbraucher die Möglichkeit dem Makler die ausdrückliche Zustimmung zu erteilen, bereits vor Ende der Widerrufsfrist für ihn mit der Dienstleistung zu beginnen. Mit anderen Worten: Der Immobilienmakler erbringt seine Dienstleistung während der Widerrufsfrist, nachdem der Verbraucher dem aktiv zugestimmt hat.

Grundsätzlich hätte der Immobilienmakler ansonsten die Möglichkeit, einfach die 14-tägige Widerrufsfrist abzuwarten, bevor er das Exposé übermittelt. In der Praxis wäre dies sicherlich schwer durchführbar, da der Verbraucher in der Regel an einer kurzfristigen Besichti- gung und bei Gefallen, an einer schnellen Abwicklung interessiert ist, bevor ihm ein anderer Interessent das Objekt wegschnappt.

Bietet der Immobilienmakler mehrere Objekte an, so muß der Interessent für jedes Objekt eine erneute Widerrufsbelehrung zur Kenntnis nehmen und die Kenntnisnahme bestätigen.

Bitte verstehen Sie, dass wir unsere Kunden nicht mit zusätzlichen Modalitäten ärgern oder belasten möchten, sondern aktiv informieren. Ebenso bitten wir Sie engagiert nachzufragen, sollten noch Fragen bestehen.


Hier die Widerrufsbelehrung des Gesetzgebers im Wortlaut zur Kenntnis

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Morell Immobilien, Inh.: Marion Morell, Uhlandstrasse 84, 12305 Berlin Telefon: +49 (030) 74374301, Fax: 030-743 743 02, E-Mail: mail@morell-immobilien.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns einge-gangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Widerrufsformular als PDF herunterladen

Ende der Widerrufsbelehrung

Zur Widerrufsbelehrung stellen wir für unsere Kunden verbindlich klar !

Da der Gesetzgeber uns mit seinen Vorgaben und mit seinem Wortlaut verpflichtet hat, Sie über das Widerrufsrecht zu informieren, ist es uns ein Anliegen mit unseren Worten für Sie nachfolgend verbindlich klarzustellen. Sie schulden uns Zahlungen erst und nur dann, wenn aufgrund unserer Maklertätigkeit ein notarieller Kaufvertrag abgeschlossen wurde. Ansonsten schulden Sie uns keinerlei Zahlungen, Provisionen, Vergütungen, Aufwendungsentschädigungen, etc. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob Sie den mit uns geschlossenen Maklervertrag widerrufen oder nicht.

Die Ihnen in unserem Exposé erläuterte Courtage für unseren Nachweis oder Vermittlung schulden Sie uns also erst nach Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Somit bleibt Ihre Immobilienanfrage auch bei Einwilligung zur sofortigen Maklertätigkeit unverbindlich.

Wir hoffen, dass Sie erkennen, dass wir Sie nicht mit zusätzlichen Modalitäten belasten möchten, sondern aktiv und fair informieren wollen. Wir sind optimistisch, dass Sie mit unserem Angebot Ihren Immobilienträumen ein Stück näher kommen. Sollten dennoch Fragen auftreten, so scheuen Sie sich bitte nicht, uns sofort anzusprechen. Wenn Sie es wünschen, senden wir Ihnen weitere Informationen oder ermöglichen Ihnen eine kurz- fristige Besichtigung.

Freiheit ist das Recht, Entscheidungen zu treffen und sie widerrufen zu können.

Website Tutor nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen